960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Aufgabenteilung... Kernbeißer *Coccothraustes coccothraustes*, Männchen versorgt Weibchen während der Brutzeit

Aufgabenteilung... Kernbeißer *Coccothraustes coccothraustes* , Männchen versorgt Weibchen während der Brutzeit

Während der Brutzeit herrscht bei den Kernbeißern Aufgabenteilung: Hauptsächlich sitzt sie auf dem Gelege und brütet, er sorgt sich ums Futter. Später, wenn die Nestlinge groß genug sind, um für einige Zeit auch mal alleine im Nest zu verbleiben, wird auch das Weibchen wieder auf Futtersuche gehen, für sich selbst und für den Nachwuchs.

Junge Kernbeißer werden von ihren Eltern auch dann noch gefüttert, wenn sie das Nest schon lange verlassen haben. Zu fressen gibt's für den Nachwuchs fast ausschließlich proteinreiche tierische Kost, wie Insekten, Raupen, Spinnen und Regenwürmer. Erst wenn sie alt genug sind, bringen ihnen die Eltern bei, wo sie ölreiche Samen und Kerne finden und wie sie diese mit ihren kräftigen Schnäbeln knacken können.

Bei der Futterportion, die das Männchen hier im Bild im Schnabel trägt, gehe ich davon aus, dass es sich um Sämereien handelt - was es aber genau ist, konnte ich leider nicht erkennen. Vielleicht hat von Euch ja irgend jemand eine Idee...??? Ich bin - wie immer - für jeden Hinweis dankbar!

Bild-ID: 21472 Kontakt
Name des Albums: Finken
Schlagwörter: Coccothraustes coccothraustes Coccothraustes Kernbeisser Grosbeak Hawfinch Appelvink Stieglitzartige Finken Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder Maennchen maennlich nistend nistet Versorger versorgt versorgend Futter fuettert Wald heimlich heimisch NRW Nordrhein-Westfalen Querformat Fruehling April
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 1.275 mm), ISO 640, f 5.6, 1/640 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 148