960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
ziemlich häufig zu sehen... Rabenkrähe *Corvus corone*, auch Aaskrähe genannt

ziemlich häufig zu sehen... Rabenkrähe *Corvus corone* , auch Aaskrähe genannt

Eine Rabenkrähe, auch Aaskrähe genannt, sitzt in einer Wiese und schaut sich um. Die Bestände der Rabenkrähen haben bei uns - aber auch in vielen anderen Regionen - in den letzten Jahren enorm zugenommen. Sie zählen mittlerweile sicherlich zu den häufigsten Brutvögeln. Oftmals zeigen sie nur wenig Scheu und sind daher gut zu beobachten. Zudem fallen sie allein durch ihre Größe und auch die auffällige schwarzblaue Färbung auf. Woran es liegt, kann ich nicht wirklich sagen.

Rabenkrähen sind wie alle Rabenvögel extrem anpassungsfähig, äußerst sozial und im Vergleich zu anderen Vögeln überdurchschnittlich intelligent. Vermutlich profitieren sie zudem von unserer Landwirtschaft. Die Intensivierung hat für die Allesfresser nur wenig Nachteile, zu Fressen finden sie dagegen überall und auch Nistmöglichkeiten, vorzugsweise in Bäumen, mangelt es nicht.

Bild-ID: 22508 Kontakt
Name des Albums: Rabenvögel / Stare
Schlagwörter: Corvus corone Corvus Aaskraehe Rabenkraehe Carrion Crow Zwarte Kraai Corneille noire Corneja Negra Kraehen Rabenvoegel Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder sitzend sitzt stehend steht Boden Rabenvogel vorsichtig wachsam scheu seitlich Seitenansicht Gras Wiese Querformat Januar
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 1.275 mm), ISO 250, f 5.6, 1/200 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 138