960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
auf dem Boden... Star *Sturnus vulgaris* im Winter auf einer von Frost überzogenen gefrorenen Wiese, frontale Sicht

auf dem Boden... Star *Sturnus vulgaris* im Winter auf einer von Frost überzogenen gefrorenen Wiese, frontale Sicht

Ein Star sitzt in einer von Eis und Frost überzogenen Wiese. Der Anblick erstaunt ein wenig. Eigentlich zählen Stare bei uns nämlich zu den Zugvögeln, deren Wegzug in die Überwinterungsquartiere bereits im August beginnt und spätestens Ende November abgeschlossen sein sollte. Die Winterquartiere erstrecken sich dabei vom wärmebegünstigten Süden Englands bis auf die iberische Halbinsel.

Immer mehr Stare werden allerdings zu Standvögeln. So nennt man Vögel, die das ganze Jahr in einem Gebiet bleiben. Unsere Winter werden immer milder, wodurch sich die Nahrungssituation der Stare auch in den kalten Monaten verbessert. "Daheimgebliebene" Stare vermeiden so den kräftezehrenden Flug, vor allem aber sind sie als Standvogel frühzeitig in der Lage, die besten Brutplätze zu besetzen. Staren sind Höhlenbrüter und geeignete Brutplätze sind knapp.

Bild-ID: 22506 Kontakt
Name des Albums: Rabenvögel / Stare
Schlagwörter: Sturnus vulgaris Sturnus Star Starling Spreeuw Etourneau sansonnet Estornino Pinto Storno Stare Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder Boden Gras Wiese Querformat Winter Frost Januar
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.7 (in KB: 1.500 mm), ISO 400, f 6.7, 1/320 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 165