960 980 1000 1008 1016 1024
Das Bild ist nun im Leuchtpult. Um Ihr Leuchtpult einzusehen wechseln Sie bitte auf die Startseite.
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
seltene Beobachtung... Habicht *Accipiter gentilis*, junger Habicht sitzt auf freier Fläche auf der Spitze einer toten Birke

seltene Beobachtung... Habicht *Accipiter gentilis* , junger Habicht sitzt auf freier Fläche auf der Spitze einer toten Birke

Nur sehr selten habe ich einen Habicht bislang so frei sitzend sehen. Andere Greifvögel wählen ihre Sitzwarten häufig so exponiert, wo sie freien Blick über offene Landschaft haben, in der sie jagen und in der sie sich wohlfühlen. Als Überraschungsjäger und Vogel des Waldes sitzen Habichte dagegen vorzugsweise in der Deckung, wo sie unauffällig sind und wo strukturreiches Umfeld ihren Flugkünsten entgegenkommt und sie ins Vorteil bringt.

Sehr schön sind im Bild die auffällig langen Schwanzfedern zu sehen, die dem Habicht in Kombination mit seinen verhältnismäßig kurzen, dafür aber breiten Schwingen bei seinen Flügen im Wald eine perfekte und überaus wendige Steuerung ermöglichen.

Bild-ID: 22069 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Accipiter gentilis Accipiter Habicht Northern Goshawk Havik Autour des palombes Azor común Habichtartige Greifvoegel Voegel alle Bilder Jungvogel Rothabicht sitzend sitzt frei Offenland Baumspitze Sitzwarte Nordrhein-Westfalen NRW Querformat Sommer Juli
Technik: Nikon FX, 600/4.0 mit TC 2.0 (in KB: 1.200 mm), ISO 400, f 8.0, 1/200 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 307