960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
singend.. Blaukehlchen *Luscinia svecica* sitzt auf der höchsten Strauchspitze

singend.. Blaukehlchen *Luscinia svecica* sitzt auf der höchsten Strauchspitze

Es singt und singt... Blaukehlchen sind mit ihrer blauen Kehle und dem rostroten Latz nicht nur wunderschön anzusehen, es sind auch wirklich begnadete Sänger. In die eigenen Gesangsstrophen werden zwar immer wieder auch Elemente aus dem Gesang anderer Arten imitiert und eingebunden, dennoch ist der Gesang eines Blaukehlchen eigentlich unverwechselbar und auch nicht zu überhören, vor allem, wenn er - so wie hier - auf langen Beinen von der höchsten Spitze eines Busches vorgetragen wird.

Die Gesangsaktivität der Blaukehlchen erreicht ihren ersten Höhepunkt wenn die Männchen unmittelbar nach der Ankunft in ihren Brutrevieren ihre Reviere beziehen und voneinander abgrenzen. Danach werben sie noch einmal heftig bei Ankunft der Weibchen. Sind die Reviere verteilt und haben sich die Pärchen gefunden, werden auch die Männchen heimlicher und lassen sich nur noch schwerlich beobachten.
Bild-ID: 19232 Kontakt
Name des Albums: Schmätzer / Drosseln
Schlagwörter: Luscinia svecica Luscinia Blaukehlchen Bluethroat Blauwborst Pechiazul Gorgebleue a miroir Pettazzurro Schmaetzer Fliegenschnaepper Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder Maennchen maennlich weisssternig blau Kehle sitzend sitzt freigestellt balzend balzt singend singt Strauchspitze Querformat April Fruehjahr Fruehling
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.7 (in KB: 1.500 mm), ISO 320, f 7.1, 1/800 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 254