960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
südamerikanische Eulenart... Brasil-Sperlingskauz *Glaucidium brasilianum*, wird auch als Brasilzwergkauz bezeichnet

südamerikanische Eulenart... Brasil-Sperlingskauz *Glaucidium brasilianum* , wird auch als Brasilzwergkauz bezeichnet

Sperlingskäuze gelten als die Zwerge unter den Eulen. Die Gattung umfasst verschiedenste Arten, die weltweit verbreitet sind. Hier bei uns in Europa ist die Gattung dabei nur mit einer einzigen Art vertreten, die somit auch einfach nur als Sperlingskauz bezeichnet wird und hierzulande die kleinste Eulenart überhaupt ist.

Der Brasil-Sperlingskauz ist mit 17-20 cm Körpergröße ein wenig größer. Dabei können die Individuen sehr unterschiedlich gefärbt sein und sind daher nicht immer einfach von anderen Sperlingskauz-Arten zu unterscheiden. Da er in der Lage ist, sich flexibel unterschiedlichsten Lebensräumen ziemlich anzupassen, ist er in seiner Heimat Südamerika auf fast dem gesamten Kontinent heimisch.

Bild-ID: 20684 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Glaucidium brasilianum Glaucidium Brasil-Sperlingskauz Sperlingskauz Sperlingskaeuze Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder sitzend hockend Baumstumpf Sitzwarte Profil seitlich Seitenasicht Suedamerika Pantanal rotbraun starengross Hochformat Oktober
Technik: Nikon FX, 300/2.8 (in KB: 300 mm), ISO 400, f 2.8, 1/800 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Captive
Ansichten: 315