960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Farbvarianten... Europäische Braunbären *Ursus arctos*, zwei Jungbären in einem Wildbach

Farbvarianten... Europäische Braunbären *Ursus arctos* , zwei Jungbären in einem Wildbach

Zwei junge Bären toben sich im erfrischenden Nass eines Bergbachs aus. Beides sind Europäische Braunbären und dennoch sind sie ganz unterschiedlich gefärbt. Während das eine Tier namensentsprechend fast einheitlich braun gefärbt ist, ist das andere sehr viel dunkler und trägt dabei am Hals auch noch einen schmalen hellgrauen Halsring. Dabei handelt es sich bei den beiden vermutlich sogar um Geschwister.

Farbschattierungen sind bei Braunbären tatsächlich nichts ungewöhnliches. Die Grundfarbe des zotteligen Fells ist stets braun. Dabei fällt das Braun mal heller, mal dunkler aus. Die Variationen reichen dabei von gelb- und graubraunen Tieren über verschiedene Brauntöne bis zu fast gänzlich schwarzen Bären. Dabei ist die Fellfarbe auch jahreszeitlichen Schwankungen unterworfen. Auch Lichteinfall und Nässe lassen die Fellfarbe eines Bären mal heller, mal dunkler wirken.
Bild-ID: 20659 Kontakt
Name des Albums: Raubtiere
Schlagwörter: Ursus arctos Ursus Braunbaer Europaeischer Braunbaer Brown Bear Bruine Beer Ours Brun Oso Pardo Baeren Hundeartige Raubtiere Saeugetiere alle Bilder zwei Europaeische Braunbaeren Jungtiere Tierkinder verspielt wasserliebend Bach Wildbach Wasser Steine Lebensraum Europa Querformat Herbst Oktober
Technik: Nikon FX, 300/2.8, ISO 3.200, f 2.8, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Captive
Ansichten: 264