960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
diamantblau und irisierend... Eisvogel *Alcedo atthis*, rückwärtige Ansicht

diamantblau und irisierend... Eisvogel *Alcedo atthis* , rückwärtige Ansicht

Das Gefieder des Eisvogels schimmert im frühen Morgenlicht in den allerschönsten Farben. Je nach Lichteinfall wirkt das besonders schöne Rückengefieder mit der hellblauen, fast fluoreszierenden Linie in der Mitte mal mattblau, mal türkisfarben, mal azurblau oder sogar kobaltblau.

Die verschiedenen Farbeindrücke entstehen dadurch, dass das Licht die irisierenden Federn je nach Einfallswinkel auf eine andere Weise reflektiert. Wenn der Eisvogel sich im Licht bewegt, sieht das menschliche Auge die Lichtreflexionen in unterschiedlichen Betrachtungswinkeln, wodurch sich die verschiedenen Farbeindrücke ergeben, genau, wie es zum Bespiel auch bei Perlmuttoberflächen der Fall ist.
Bild-ID: 20654 Kontakt
Name des Albums: Eisvögel / Bienenfresser / Racken / Wiedehopfe
Schlagwörter: Alcedo atthis Alcedo Eisvogel Common Kingfisher Ijsvogel Martín pescador común Martin-pêcheur d Europe Eisvoegel Eisvogelartige Voegel alle Bilder Altvogel Maennchen Ansitz jagend jagt fruehmorgens Morgenlicht Uferboeschung Querformat Sommer Juni
Technik: Nikon FX, 500/4.0 (in KB: 500 mm), ISO 400, f 4.0, 1/640 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 284