960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Wildwechsel... Wildschwein *Sus scrofa* überquert eine Straße

Wildwechsel... Wildschwein *Sus scrofa* überquert eine Straße

Augen auf im Straßenverkehr! Unverhofft kommt oft - vor allem in der Dämmerung und wenn rechts und links der Straße dichtes Gebüsch oder sogar ein Wald wächst. Wildunfälle gibt es zu jeder Jahreszeit. Sie sind sehr viel häufiger und auch schwerwiegender, als es allgemein bekannt ist, so dass die Gefahr von vielen Verkehrsteilnehmern unterschätzt wird. Ursache ist in aller Regel unangepasste Geschwindigkeit bei nur geringer Aufmerksamkeit.

Niemand sollte sich darauf verlassen, Wild am Straßenrand frühzeitig zu erkennen. Egal, ob wie hier ein Wildschwein oder anderes Wild die Straße quert, man sieht die Tiere meist erst im letzten Moment, so dass für Bremsvorgänge nur wenig Zeit und vor allem Platz bleibt. Schade für's Wild, aber auch die Motorhaube und unsere Gesundheit!
Bild-ID: 20172 Kontakt
Name des Albums: Huftiere
Schlagwörter: Sus scrofa Sus Wildschwein Wild Boar Wild Zwijn Sanglier Cría del cerdo Echte Schweine Paarhufer Saeugetiere Schnee alle Bilder Strasse Strassenueberquerung wildlife Begegnung Daemmerung Gefahr Unfallgefahr Wildwechsel Strassenverkehr jagdbares Wild Querformat Fruehjahr April
Technik: Nikon FX, 500/4.0, ISO 6.400, f 4.0, 1/125 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 358