960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Yin und Yang... Europäischer Dachs *Meles meles*, spielende Dachse, Jungtiere beim Spiel

Yin und Yang... Europäischer Dachs *Meles meles* , spielende Dachse, Jungtiere beim Spiel

Unsere Aufnahme zeigt zwei noch recht junge Dachse beim Spiel. Wie andere Jungtiere auch, tollen sie miteinander herum, ärgern sich gegenseitig, probieren ihre körperliche Stärke und scheinen dabei eine Menge Spaß zu haben.

Am späten Abend ist das verbliebene Licht mau und die möglichen Belichtungszeiten stellen mich jedes Mal vor Herausforderungen. Viele Aufnahmen leiden unter Bewegungsunschärfe. Meist ist diese unschön, so dass ich die Bilder verwerfen muss. Manchmal kann Bewegungsunschärfe aber auch helfen, etwas Dynamik ins Bild zu bekommen. Als Fotograf legt man es bei sog. "Wischern" und "Mitziehern" manchmal gezielt darauf an. Hin und wieder ergeben sich aber auch Aufnahmen, die so zwar nicht gewollt sind, bei denen das Ergebnis aber dennoch angenehm überrascht. Ein Beispiel dafür ist dieses Bild hier: Auch wenn die Körper der beiden Dachse durch die schnelle Bewegung im Spiel unscharf verwischen ist, habe ich doch meine Freude an der Aufnahme. Die Unschärfe auf den Körpern lenkt den Blick des Betrachters auf die ineinander verbissenen Köpfe der spielenden Dachse. Wie sie sich miteinander verdrehen, erinnert mich das an das bekannte Zeichen von Yin und Yang - Symbol einer chinesischen Philosophie, die besagt, dass es immer zwei entgegengesetzte Kräfte gibt, die miteinander im Einklang stehen.
Bild-ID: 19586 Kontakt
Name des Albums: Raubtiere
Schlagwörter: Meles meles Meles Europaeischer Dachs European Badger Das Blaireau d Europe Tejón Dachse Marder Hundeartige Raubtiere alle Bilder zwei verspielt spielend spielt zankend streitend streitet Spiel Streit Laubwald Mischwald Jungtiere Tierkinder Grimbart Verhalten Lebensraum Haarwild Raubwild spaetabends Daemmerung daemmerungsaktiv nachtaktiv Querformat Sommer Juli
Technik: Nikon FX, 300/2.8, ISO 6.400, f 2.8, 1/60 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 254