960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Häslein in der Wiese... Feldhase *Lepus europaeus* trotzt dem widrigen Wetter

Häslein in der Wiese... Feldhase *Lepus europaeus* trotzt dem widrigen Wetter

Es regnet in Strömen. Der Hase nimmt's gelassen. Es hat den Anschein, als säße er fast vergnügt in seiner naturbelassenen Wiese.

Die letzten Tage waren ziemlich heiß. Vielleicht ist dem Hasen die kleine Abkühlung ja wirklich willkommen - und wenn bald wieder die Sonne scheint und er sein Fell trocknen kann, ist ja auch alles wieder gut.

Nasskalte Frühjahre sind dagegen für Hasen gefährlich. Hasen graben keine Bauten und sind den jeweiligen Wetterverhältnissen damit weitgehend schutzlos ausgeliefert. Regen, Schnee, Hitze, ein scharfer Wind - nichts geht spurlos an ihnen vorbei. Dabei sind es vor allem Junghasen, denen noch die Abwehrkräfte fehlen und die unter extremen Wetterbedingungen zu leiden haben und diese nur allzu oft nicht überleben.
Bild-ID: 19319 Kontakt
Name des Albums: Nagetiere / Hasenartige
Schlagwörter: Lepus europaeus Lepus Feldhase European Hare Haas Liebre europea Lievre d Europe Lepre europea Hase Hasenartige Saeugetiere alle Bilder sitzend sitzt Regen Regenwetter Wetterverhaeltnisse extremes Wetter Wiese Niederwild Querformat Fruehling April
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 1.275 mm), ISO 500, f 5.6, 1/320 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 333