960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
ententypisch... Schnatterente *Anas strepera* bei der Paarung im Wasser

ententypisch... Schnatterente *Anas strepera* bei der Paarung im Wasser

Enten paaren sich gewöhnlich im Wasser, so auch hier die Schnatterenten. Das Weibchen schwimmt voraus, so dass das Männchen auf ihren Rücken klettern kann. Dabei drückt der Erpel die Ente oftmals bis zum Kopf unter Wasser. Damit er sein Gleichgewicht halten kann, aber auch, dass ihm die Ente nicht vorzeitig nach vorne wegschwimmt, hält er sie am Federschopf auf dem Kopf oder im Nacken fest.

Die Paarung der Enten dauert nur wenige Sekunden. Sobald der Erpel loslässt, schwimmt das Weibchen nach vorne weg, der Erpel gleitet nach hinten ab und beide fangen meist an, sich ausgiebig zu putzen.
Bild-ID: 19273 Kontakt
Name des Albums: Entenvögel
Schlagwörter: Anas strepera Anas Schnatterente Gadwall Duck Krakeend Canard chipeau Canapiglia Ánade Friso Eigentliche Enten Schwimmenten Entenvoegel Gaensevoegel Voegel alle Bilder Erpel Maennchen Weibchen Ente schwimmend schwimmt kopulierend kopuliert Kopula Fortpflanzung Querformat Fruehling April
Technik: Nikon FX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 850 mm), ISO 200, f 5.6, 1/800 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 285