960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Kontrollblick... Graugans *Anser anser* im natürlichen Lebensraum auf einer nassfeuchten Wiese

Kontrollblick... Graugans *Anser anser* im natürlichen Lebensraum auf einer nassfeuchten Wiese

Der frühe Morgen ist meine liebste Zeit, um draußen unterwegs zu sein. Auch wenn es manchmal schwer fällt, aus dem Bett zu kommen, wird man in der Regel für das frühe Aufstehen belohnt.

Auf den nassfeuchten Wiese äst im ersten Licht eine Graugans. Als sie mich bemerkt, hebt sie kurz ihren Kopf und schaut wachsam auf. Aus ihrem Schnabel hängen noch ein paar Gräser.

Kurz danach entfernte sie sich ein Stück. Ein wenig Distanz kann sicherlich nicht schaden - besonders beunruhigt schien sie allerdings nicht.
Bild-ID: 19261 Kontakt
Name des Albums: Entenvögel
Schlagwörter: Anser anser Anser Graugans Greylag Goose Graylag Goose Grauwe Gans Oie cendree Ansar comun Graugaense Feldgaense Gaense Entenvoegel Gaensevoegel Voegel alle Bilder wachsam Kontrollblick blickend blickt aesend natuerlich Lebensraum nassfeuchte Wiese Querformat April
Technik: Nikon DX, 500/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 1.050 mm), ISO 400, f 5.6, 1/400 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 258