960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
detailreich... Feldhase *Lepus europaeus*, Nahaufnahme

detailreich... Feldhase *Lepus europaeus* , Nahaufnahme

Der Feldhase duckt sich tief ins Gras. Sicher hat er meine Anwesenheit längst mitbekommen. Scheinbar nimmt er sie dennoch nicht als ernste Bedrohung wahr oder zumindest habe ich seine Fluchtdistanz nicht unterschritten.

Feldhasen reagieren auf mögliche Gefahren oftmals damit, dass sie sich flach auf den Boden legen und darauf hoffen, nicht aufzufallen. Mit ihren feinen Fibrillen, den langen Tasthaaren an Augen und Äser (Schnauze des Hasen), nehmen die scheuen Tiere in ihrer näheren und weiteren Umgebung auch feinste Erschütterungen war. Erst wenn ihnen die Situationen zu heikel wird, springen sie auf und suchen ihr Heil in der Flucht. Erstes Vorzeichen ist eine beginnende Anspannung im Buckel, die bei dem Hasen auf unserem Bild noch nicht gegeben ist.
Bild-ID: 19167 Kontakt
Name des Albums: Nagetiere / Hasenartige
Schlagwörter: Lepus europaeus Lepus Feldhase European Hare Haas Liebre europea Lievre d Europe Lepre europea Hase Hasenartige Saeugetiere alle Bilder Meister Lampe liegend liegt ruhend ruht nah Wiese Nahaufnahme Niederwild Querformat Fruehling April
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.4, ISO 400, f 5.6, 1/100 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 292