960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
der längste Flug... Küstenseeschwalbe *Sterna paradisaea*

der längste Flug... Küstenseeschwalbe *Sterna paradisaea*

Es gibt sicher nur wenige Vögel, die der Küstenseeschwalbe "das Wasser reichen" können und das in vielfacher Hinsicht. Da ist zum eine die äußere Erscheinung: Die ca. 40. cm lange Seeschwalbe erinnert in ihrem Äußeren an eine typische Schwalbe: Sie ist schlank gebaut, hat lange spitze, leicht nach hinten gepfeilte Flügel und einen gegabelten Schwanz. Ihre "Markenzeichen" sind der gänzlich feuerrote Schnabel und die ebenso roten Füße. Auf dem Kopf trägt sie eine schwarze Haube. Das übrige Gefieder ist schneeweiß, mit an den Flügelkanten silberfarbenen und perlgrauen Abgrenzungen.

Das wirklich besondere an diesen schönen Vögeln ist jedoch ihre gewaltige Flugleistung: Küstenseeschwalben sind Zugvögel. Ihre Brutquartiere liegen weit nördlich, angefangen bei den Küsten von Nord- und Ostsee bis hoch in die Nordpolarregion, die Winterreviere in der Südpolarregion. Ein einzelner Flug von den arktischen Brutplätzen bis in die antarktische Überwinterungsregion kann somit eine Distanz von mehr als 40.000 km haben. Hin und zurück sind das somt 80. bis 90.000 km. Bei einer Lebenserwartung von mehr als 10 Jahren legen die Vögel in ihrem Leben damit allein auf ihren Zugwegen mehr als eine Million Kilometer zurück. Wahnsinn!!!

Was sie dabei alles erleben und durchstehen müssen, beschreibt anschaulich der Roman "Der längste Flug", geschrieben vom Autor Jeremy Lucas. Ein absolut lesenswertes Buch, dessen Lektüre wir Euch nur empfehlen können. Erschienen ist es im Ullstein Verlag.
Bild-ID: 17886 Kontakt
Name des Albums: Möwen / Alkenvögel / Seeschwalben
Schlagwörter: Sterna paradisaea Sterna Kuestenseeschwalbe Arctic Tern Noordse Stern Seeschwalben Regenpfeiferartige Voegel alle Bilder Flugaufnahme Anflug anfliegend fliegend fliegt Flug rufend ruft geoeffneter Schnabel freigestellt Hintergrund Literaturhinweis Querformat Fruehling Fruehjahr Mai
Technik: Nikon DX, 500/4.0 mit TC 1.4, ISO 200, f 6.,3, 1/1.500 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 420