960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
bleibst Du hier... Brandgänse *Tadorna tadorna* bei der Kopula

bleibst Du hier... Brandgänse *Tadorna tadorna* bei der Kopula

Die Brandgänse sind bei der Paarung. Dazu schwimmt der Erpel der paarungsbereiten Ente hinterher und reitet ihr im Wasser schwimmend auf. Für den Erpel sicher kein ganz einfaches Unterfangen - schließlich findet er so auf dem Weibchen kaum Halt. Also muss das Weibchen leiden: Um nicht abzurutschen verbeißt sich der Erpel in das Nackengefieder der Ente und hält sich so mit dem Schnabel fest. Sein Gewicht drückt das Weibchen fast unter Wasser, dennoch hält sie tapfer aus...

Entenerpel haben im Übrigen zu vielen anderen Vogelarten einen ausstülpbaren und erigierbaren Penis, der allerdings nur sehr selten zu sehen ist, da er aufgerollt im Körperinneren verborgen wird. Lediglich unmittelbar zur Paarung wird er ausgestülpt.

Bild-ID: 17660 Kontakt
Name des Albums: Entenvögel
Schlagwörter: Tadorna tadorna Tadorna Brandgans Shelduck Bergeend Tadorne de Belon Tarro blanco Volpoca Halbgaense Entenvoegel Gaensevoegel Voegel alle Bilder Brandgaense Hoehlenbrueter kopulierend kopuliert Kopula schwimmend schwimmt Verhalten Paar Paerchen Querformat Fruehling Fruehjahr April
Technik: Nikon FX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 850 mm), ISO 200, f 5.6, 1/1.000 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 448