Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
heiße Füße... Graugans *Anser anser*
heiße Füße... Graugans *Anser anser*
So kann's einem gehen, wenn er versucht über glühendes Wasser zu laufen... ;-). Während schwimmende Enten unmittelbar auffliegen können, müssen die schwereren Gänse beim Start in die Luft vergleichbar einem Wasserflugzeug Anlauf nehmen.

Gegenüber versinkt die Sonne hinter dem Horizont und taucht den Himmel in orangerotes Licht, das sich im Wasser spiegelt. Eine Graugans fliegt auf. Mit nervösen Rufen hatte sie ihren Abflug angekündigt, so dass wir ausreichend Zeit hatten, die Einstellungen unserer Kamera auf das Bild, welches wir im Kopf hatten, vorzubereiten.

Wir wählten eine verhältnismäßig lange Verschlußzeit, um die Dynamik des Abfluges ins Bild zu setzen. Mit Hilfe der offenen Blende stellen wir das Hauptmotiv von den Strukuren der Umgebung frei und erreichen so gleichzeitig niedrige ISO-Werte, die eine entsprechende Qualität der Aufnahme sicher stellen.
Bild-ID: 11835 Kontakt
Name des Albums: Entenvögel
Schlagwörter: Anser anser Anser Graugans Greylag Goose Graylag Goose Grauwe Gans Oie cendree Ánsar común Graugaense Feldgaense Gaense Entenvoegel Gaensevoegel Voegel alle Bilder See in motion Wischer mitgezogen Langzeitbelichtung dynamisch Flugaufnahme Niederrhein NRW Nordrhein-Westfalen Querformat Maerz
Technik: Nikon FX, 500/4.0, ISO 320, f 5.6, 1/60 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 357